Hilfsnavigation

Wir über uns

Schulleiterin:
Frau Birgit Poyda
Sekretärin:
Frau Manuela Fliegner
Zeichnung der Linden-Grundschule Hosena als Schülerarbeit unter der Leitung von Frau Birgit Schmidt
Linden-Grundschule Hosena
Schulleiterin: Birgit Poyda
Sekretärin: Frau Manuela Fliegner
Ortsteil Hosena
August-Bebel-Straße 4
01996 Senftenberg
Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon: 035756 60222 
Telefax: 035756 12866 
Kontaktformular »
Internet »

Schulvergleichskampf Schach am 05.06.2016 in Bernsdorf

Kurz vor den wohlverdienten Ferien hieß es noch einmal ran an die Bretter mit den 64 Feldern. Der Schulvergleichskampf stand an. Am Anfang als Zweikampf zwischen Hosena und Bernsdorf ausgetragen wurde es in diesem Jahr wieder ein Vierkampf! Bernsdorf, Annahütte, Hosena sowie die Senftenberger wollten ihr Können unter Beweis stellen.

Bevor das Turnier beginnen konnte waren noch einige technische Aspekte zu lösen. Da die teilnehmenden Schulen mit einer unterschiedlichen Zahl an Teilnehmern an den Start gingen musste ein Modus gefunden werden welcher Allen gerecht wurde. Es wurden Mannschaften mit 3 Spielern gebildet. Es funktionierte gut und jeder konnte viele Partien spielen. Senftenberg stellte 2 Mannschaften, Hosena und Annahütte je eine und Bernsdorf 3 Mannschaften. Es wurde ein Turnier „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Der Kampfgeist war wieder sehr groß gewesen, immerhin ging es um 4 Pokale. Weiter ging es um richtig schöne Sachpreise für jeden Teilnehmer entsprechend seinen erreichten Punkten! Das Turnier stand ganz im Zeichen des Titelverteidigers aus Senftenberg. Gespickt mit erfahrenen Spielern ließen sie nichts anbrennen, dominierten das Turnier und belegten die Plätze 1 und 2. Die Bernsdorfer als stärkste Fraktion belegten die Plätze 3,4 und 7.Schade, dass einige unserer starken Spieler aus verschiedenen Gründen verhindert waren, so belegten wir Platz 5, vor dem Team aus Annahütte. Mit „voller Kapelle“ hätten wir am Thron der Senftenberger kräftig rütteln können.

Für unsere Schule gingen Kurt, Jonas und Anthony ins Rennen. Sie hatten es nicht leicht gegen die starken Spieler der anderen Schulen. Sie schlugen sich aber sehr wacker!!

Zum Schluss möchte ich mich bei allen Teilnehmern für die gezeigten Leistungen bedanken, bei allen Muttis, Vatis und und und für ihr Sitzefleisch, bei Herrn Bachmann, Vorsitzender der Sektion Schach der TSG Bernsdorf, für die Bereitstellung des Turniersaales, des Spielmaterials und der kostenlosen Getränke für alle. Und natürlich bei den teilnehmenden Schulen für ihr Sponsoring ohne das Preise für Alle und die 4 Pokale, also das Salz in der Suppe, nicht zu realisieren gewesen wäre! DANKE!

K.-D. Kesik

Schachtrainer

Highslide JS
Schach 1
Highslide JS
Schach 2
Highslide JS
Schach 3